. .

Ihr Arbeitgeber

Auf dem Weg zum weltweit führenden Mobilitäts- und Logistikunternehmen

Das Leitbild der SCHENKER & CO AG enthält die Eckpfeiler unserer Unternehmenskultur und bildet die Grundlage für alle Unternehmensziele und Strategien.

Wer sind wir?

Wir sind die Spezialisten für logistische Dienstleistungen in den Bereichen Landverkehr, Luft- und Seefracht sowie Supply Chain Management.

Wir treiben als integrierter Konzern die Weiterentwicklung von Mobilität und Logistik ständig voran – lokal, national und weltweit.

Wir betreiben die Verkehrsnetzwerke der Zukunft und bewegen Menschen und Güter in durchgängigen Mobilitäts- und Logistikketten.

Was ist unser Ziel?

Wir werden das weltweit führende Mobilitäts- und Logistikunternehmen.

Wir gestalten unsere Führungsposition ökonomisch, sozial und ökologisch. Wir engagieren uns aus Überzeugung für eine soziale Gesellschaft und verstehen uns als Vorreiter eines klimafreundlich und umweltfreundlich organisierten Transports und Verkehrs.

Wie machen wir das?

Wir überzeugen Kunden, Mitarbeiter und Eigentümer.

Kundenorientiert: Wir stellen unsere Kunden und ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt des Handelns. Wir überzeugen mit hoher Produktqualität, wettbewerbsfähigen Preisen und zuverlässiger Leistungserbringung.

Fortschrittlich: Wir fordern Flexibilität, Lernbereitschaft, Qualitätsbewusstsein und den Mut, Bestehendes zu hinterfragen und zu verbessern. Innovative Lösungen eröffnen uns neue Marktchancen.

Verantwortungsvoll: Wir stehen für moralische Werte, den korrekten Umgang mit unseren Mitmenschen und die Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen. Wir handeln vorbildlich nach den Grundsätzen der Integrität und beziehen die Anliegen unserer Stakeholder mit ein.

Wirtschaftlich: Wir verfolgen die dauerhafte Steigerung unseres Unternehmenswerts, um kapitalmarktfähig zu sein und künftige Investitionen zu sichern.

Mitarbeiterorientiert: Wir legen Wert auf kollegiales, teamorientiertes Arbeiten in einer multikulturellen Gemeinschaft und bieten individuelle Entwicklungsmöglichkeiten.

Letzte Aktualisierung: 11.11.2014

Zum Seitenanfang