. .

Nachhaltigkeit

3 Säulen zur Nachhaltigkeit

Unternehmerischer Erfolg ist mehr als nur wirtschaftliche Performance. Aus dieser Überzeugung heraus wollen wir Ökonomie, Soziales und Ökologie in Einklang bringen.

DB Schenker unterstützt den DB Konzern aktiv, nachhaltigen Unternehmenserfolg durch Einklang der drei Dimensionen sicher zu stellen:

3 Säulen der Nachhaltigkeit, DB Schenker

Ökonomie: Profitabler Marktführer

Wir orientieren uns an den Bedürfnissen unserer Kunden und liefern Ihnen qualitativ hochwertige Leistungen. Das soll den langfristigen Erfolg von DB Schenker gewährleisten und Wachstum und Profitabilität ermöglichen. Mit einer gesunden finanziellen Basis und einer guten wirtschaftlichen Performance sind wir in der Lage, in neue Arbeitsplätze, die Expertise der Mitarbeiter und die Weiterentwicklung unserer Angebote zu investieren und somit weiter zu wachsen.

Soziales: Top Arbeitgeber

Wir können in unseren Märkten nur erfolgreich bleiben, wenn wir motivierte und qualifizierte Mitarbeiter in unseren Reihen haben. Zur erfolgreichen Mitarbeiterbindung gehören für uns drei Schlüsselfaktoren: hohe Mitarbeiterzufriedenheit, nachhaltige Personalentwicklung und eine starke Unternehmenskultur.

Unsere soziale Verantwortung geht jedoch über die Verkörperung eines attraktiven Arbeitgebers hinaus. Wir wollen anerkanntes Mitglied der Gesellschaft sein und unserem gesellschaftlichen Engagement durch die Förderung sozialer Projekte Ausdruck verleihen.

Ökologie: Eco-Pionier

Der Handlungsdruck für die Gesellschaft in Bezug auf Umweltschutz wird immer größer. Insbesondere der Verkehrs- und Transportsektor ist gefordert, einen erheblichen Teil dazu beizutragen. DB Schenker hat den Anspruch, dieser Bewegung voranzugehen: Wir wollen der führende grüne Logistikdienstleister werden und das Transportwachstum vom CO2-Ausstoß entkoppeln.

Um das Ziel, die spezifischen CO2-Emissionen bis 2020 um 20 Prozent zu reduzieren, zu erreichen, verfolgt DB Schenker eine Vielzahl von Initiativen und baut sein Portfolio grüner Lösungen weiter aus. So verbessern wir beispielsweise kontinuierlich die Auslastung unserer Transportmittel, modernisieren konsequent unsere Logistikanlagen, setzen auf schadstoffarme Fahrzeugflotten und auf Schulungen für eine CO2-sparende Fahrweise unserer Fahrer.

Mit den Eco Solutions bieten wir Ihnen schon jetzt für jeden Verkehrsträger Lösungen, um CO2-Emissionen entlang der gesamten Lieferkette zu vermeiden, zu reduzieren und zu kompensieren. 

Letzte Aktualisierung: 23.09.2014

Zum Seitenanfang